PENTHESILEA

Theater an der Rott (D), 2022
Heinrich von Kleist

mit Barbara Novotny, Alexander Mitterer, Stefanie Darnesa, Danae Mareen, Norman Stehr, Markus Schiefer, Modesta Zoe Dobrileit, Katharina Engelmann, Doris Länglacher, Anna Karoline Michel, Evelyn Schulz, Liam Rockstroh, Dominik Wimberger und Michael Wimberger
Regie Josef Maria Krasanovsky
Bühne Vincent Mesnaritsch
Kostüm Elke Gattinger
Dramaturgie Elke Schwab-Lohr

Sprachcoaching Julia Ribbeck 


Das Zusammentreffen der Amazonenkönigin Penthesilea und Achilles, dem vielleicht größten Helden der griechischen Sagenwelt, sprengt den Rahmen jeglicher Vernunft. Kleists Drama vereint gegensätzliche Pole wie Liebe und Hass, Erotik und Gewalt auf das Engste. Die Fassung von Regisseur Josef Maria Krasanovsky leuchtet tief in den „Seelendreck“ der Protagonisten und verpasst Kleists Werk zeitgenössische Ästhetik und Relevanz. 

 
 
Phentesliea1.jpg